MITMACHEN

Wir freuen uns über jede Person, die mit uns für die Menschenrechte aktiv werden möchte.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, bei Amnesty International für die Menschenrechte aktiv zu werden: Komme einfach zu unserem nächsten Gruppentreffen und werde direkt aktiv, informiere dich mit unserem Newsletter über anstehende Termine, werde Mitglied und bestimme die Geschicke von Amnesty mit, oder unterschreibe mit wenigen Klicks unsere Appellbriefe, um Menschen in Not eine Stimme zu geben.

Wenn du erst einmal mit einer Petition oder Eilaktion (Urgent Action) starten willst, kannst du einfach auf einen Link in den Feeds im unteren Bereich unserer Homepage klicken oder du gehst direkt zur Seite von Amnesty Deutschland und suchst dir selbst eine Petition oder Eilaktion aus. Eilaktionen („Urgent Actions“) sind die denkbar schnellste und effektivste Form des Eingreifens, um das Leben akut bedrohter Menschen zu schützen. Jede einzelne Unterschrift hilft, den Druck auf die Verursacher von Menschenrechtsverletzungen zu erhöhen.

Eine weitere Möglichkeit, aktiv zu werden, sind die Briefe gegen das Vergessen. Briefe an politische Gefangene geben diesen Hoffnung und zeigen den Verantwortlichen durch ihre enorme Anzahl, dass ihr Schicksal nicht vergessen und nicht hingenommen wird. Gib einem Gefangenen Hoffnung, schreibe ihm einen Brief!

Noch Fragen? Schreibe uns einfach eine Nachricht an info@amnesty-hochschulgruppe-dresden.de. Regelmäßige Infos und Updates über unsere Arbeit erhältst du auch auf unserer FACEBOOK-Seite, auch dort kannst du jederzeit mit uns in Kontakt treten.